Feiern, Jubiläen und Jumelagen zu Pandemiezeiten

Insofern in dieser angespannten Zeit kein Spielraum für die Planung und Durchführung von gesellschaftlichen Veranstaltungen und Anlässen wie Feiern, Jubiläen, Jumelagen oder Wahlen gegeben ist, so dient möglicher Weise ein hochwertiges und kunsthandwerklich hergestelltes Wappenstück als Präsent mit Symbolkraft dazu, etwaige öffentliche Verpflichtungen zu kompensieren oder einfach nur nicht in Verlegenheit zu geraten.

Hier wollen wir Ihre Aufmerksamkeit auf unsere Wappenschnitzerei lenken. In der Vergangenheit haben zahlreiche Länder, Städte und Gemeinden ihre Wappen aus unserer Wappenschnitzerei anlässlich besonderer Ereignisse bezogen und auch dem Deutschen Wappenmuseum gestiftet. Nicht zuletzt sich auch die Präsenz Ihrer Kommune mit ihren Identitäts- und Geschichtsmerkmalen sichtbar erhöht.


Diese Tradition aus kommunaler Praxis führen wir fort und würden uns freuen, bei Bedarf an handgeschnitzten und handbemalten Gemeinde- oder Städtewappen, angefragt zu werden.


Nicht zuletzt kommen Erlöse aus der Wappenschnitzerei u.a. auch dem Wappenmuseum in Regensburg und dem ´Verein zum Erhalt des kommunalen Wappenwesens und er Heraldik´ zu Gute.


Tausende verschenkter und gestifteter Wappen hängen bereits in den Räumen vieler Länder, Städte und Gemeinden im In- und Ausland.


#Jumelage #Wappen #Verein #Kunst

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen