Patenschaft für ein kommunales Wappen

Übernehmen Sie eine Patenschaft für ein kommunales Ortswappen!

Der museale Betrieb und die Wappenschnitzerei sind seit Jahrzehnten das Rückgrat des Deutschen Wappenmuseums. Nachdem die Sammlung nunmehr eine Bleibe in Regensburg gefunden hat und dort alle Wappen einen Platz gefunden haben, gilt es, die Idee des Museumsgründers Hans Riemann fortzusetzen.

 

Geplant ist ein Gemeinschaftsvorhaben mit kommunalen Institutionen im dem Sinne, sich auch in Form einer Stiftung oder Patenschaft eines Wappens einzubringen.

 

Dazu hat der VEkWH eine Patenschaftskampagne mit dem Ziel gestartet, dem Vorhaben in finanzieller Weise zu helfen. Diese Zuwendungen dienen einzig und allein der Unterhaltung des Wappenmuseums, der Pflege der bestehenden Sammlung sowie der Erweiterung der Sammlung durch Herstellung weiterer Wappen.

Eine Patenschaft erfordert einen Mindestbeitrag von 30,- € bei optionaler Nennung eines von dem Paten  benannten Ortswappens.

Patenschaft für ein kommunales Wappen zu Gunsten der Vereinigung zur Erhaltung des kommunalen Wappenwesens und der Heraldik.

(VEkWH) 

Wenn die Zuwendungen in der Summe der Einzahlungen zur Herstellung eines Wappens im Standardformat reichen, werden wir umgehend die Sammlung um ein neues Wappen erweitern, sofern es sich noch nicht im Bestand befindet.

Bei Einverständnis der namentlichen Nennung des Zuwendungsgebers markieren wir die benannten Wappenstücke, verbunden mit einem Hinweis auf der Webseite.

Bitte wählen Sie Zuwendungshöhe, Zahlungsraten und Verwendungswunsch

Wir verpflichten uns zum sorgsamen Umgang mit Ihren personenbezogenen
Daten, nach den geltenden deutschen und europäischen Datenschutzvorschriften.


Diese nutzen wir ausschließlich für:

 

  • die Bearbeitung Ihrer Patenschaft,

  • die Zusendung unseres Newsletters per E-Mail, um Sie auf dem Laufenden zu halten,

  • die Spendenabwicklung und Zusendung der Spendenbescheinigung.

 

Sie können jederzeit Ihre Einwilligung in die Datennutzung widerrufen und die Löschung Ihrer Daten verlangen, ausgenommen, dass die Rechtsgrundlagen und Aufbewahrungsfristen dies ausschließen.

Ab Bestätigung der Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt kann eine Spendenbescheinigung erstellt werden

  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Xing

Die Ausstellung befindet sich in Regensburg | Besichtigung nur nach Vereinbarung

Vereinigung zum Erhalt des kommunalen Wappenwesens und der Heraldik
Georg-Hirth-Str. 4, 83700 Rottach-Egern

Telefon: +49 (0)8022 8598771 | Fax: +49 (0)8022 8598772 | Mobil: +49 (0)160 96072272

info@deutsches-wappen-museum.de

Impressum | Datenschutz | Kontakt

© 2019 by Qseven media GmbH