Identifikation mit der Geschichte

Identifikation bewirkt ein Gemeinschaftsgefühl beim Menschen. Er empfindet sich als Teil seiner Gesellschaft und Herkunft, verbunden mit dem intensiven Empfinden, dazu gehören zu wollen und auch zum Ausdruck bringen zu können, dabei gewesen zu sein.


In zeitgemäßer Fassung findet sich dieser persönliche Ausdruck in den Medien wieder, gleichermaßen als Vids, Pics, Text in Web oder Chat. Insbesondere sind heute die sozialen Medien die Übermittler eines Wir-Gefühls, wenn man auf Likes oder Follower setzt. Hier zielt man letztlich auf Aufmerksamkeit, um von Defiziten seiner Persönlichkeit, seiner Rolle, seiner Position, seiner Gruppe, seines Vereins, seines Unternehmens oder seiner Partei abzulenken. Nicht zuletzt sich zunehmend eine Bedrohungslage augenscheinlich in Richtung globaler Dekadenz entwickelt.


Identifikation mit der Geschichte ist eine anspruchsvollere Variante der Dazugehörigkeit. Sie setzt sich auseinander mit der Wiedergewinnung von Geschichtsbewußtsein und den Ereignissen aus der Vergangenheit und zielt auf das kollektive Gedächtnis, verbunden mit Verantwortung und Rückbesinnung auf das Geschehene.


Wozu man sich verschiedener, auch traditioneller Formen der Dokumentation bedient, des Wortes und Schreibens, des Zeichnen und Malens, des Singens und Musizierens, des Fotografierens und Filmens, des Konstruieren und Bauens, sowie der Bildhauerei und Gießerei.

Insofern sich gleichermaßen Malerei und Druck, Instrumente und Werkzeuge, Bauwerke sowie Skulpturen und Reliefs, seien sie in Stein, Metall oder Holz, als die nachhaltigsten Varianten behaupten. Sich die Geschichte nachgewiesener Maßen in besonderen Fertigkeiten der Kunst ausdrückt.


Beginnend mit Malerei, Musik, Bildhauerei, Architektur und Literatur haben sich die Kulturen unterschiedlichst entwickelt und finden in musealer Weise ihren Ausdruck in Schauplätzen, Monumenten, Denkmalen, Theatern, Bibliotheken, Museen und Galerien.


Insofern als eine der größten Galerien in ihrer Art das Deutsche Wappenmuseum in Regensburg mit über 3000 kunsthandwerklich handgeschnitzten und bemalten Holzwappen ihren Teil zur Identifikation mit der Geschichte maßgeblich beiträgt.

15 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen